FB Spielbericht Saxen vs. Lasberg

Schwarzer Sonntag in Saxen

Leider mussten beide Teams Schlappen hinnehmen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die Heimischen mit einem Blitztor. Doch die Union L.-Kicker hatten die passende Antwort und Stütz drehte mit einem Doppelschlag die Partie. Lasberg blieb weiterhin am Drücker und war in der ersten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft. Leider konnte man keine Tore aus der Überlegenheit erzielen. Kurz vor der Pause nahm das Schicksal dann seinen Lauf. Saxen glich durch einen Handelfmeter aus.

Gleich nach der Pause der nächste Schock. Wieder Elfmeter für Saxen und Gelb-Rot für Abwehrrecken Aufreiter. Danach übernahm Saxen das Kommando und drückte die dezimierte Lasberger Mannschaft immer mehr in die eigene Hälfte. Nach dem 4:2 in der 67. Minute verließen den UL-Jungs die Kräfte und auch der Glaube etwas Zählbares mitzunehmen. So musste man noch weitere Tore hinnehmen. Endstand 7:2.

Ein Satz mit X: „Das war wohl nix!“

Kopf hoch. Mund abputzen. Weiter machen! Nächsten Samstag gibt’s bereits die Chance zur Rehabilitation.

 

Auch 1b mit klarer Niederlage

Auch unsere ersatzgeschwächte 1b musste leider in Saxen eine Schlappe hinnehmen. Trotz einem guten Beginn ging man mit einem 3:0 für Saxen in die Halbzeitpause. Nach der Pause und einigen Umstellungen konnte die Abwehr stabilisiert und immer wieder Nadelstiche nach vorne gesetzt werden. Leider gelang kein Tor. Am Ende hieß es 4:0 für die Heimischen.

 

Forza Union L.