FB Spielbericht Bad Kreuzen

Keine Punkte in Bad Kreuzen

Am Samstag konnten die Kicker der Union Lasberg leider keine Punkte mit nach Hause nehmen. Eine sehr couragierte Leistung der KM-Kicker reichte nicht zu einem Punktegewinn aus.

Bereits in der 1. Minute ging Bad Kreuzen nach einem Freistoß in Führung. Der Führungstreffer gab den Heimischen viel Selbstvertrauen und so drückten sie die Lasberger weiter in die eigene Hälfte. Nach etwa 20. Spielminuten konnten sich die Lasberger-Kicker von der Umklammerung befreien und selbst Initiative nach vorne ergreifen. Doch bis zur Pause taten sich auf beiden Seiten keine großen Einschussmöglichkeiten mehr auf und somit ging es mit der knappen Führung der Heimischen in die Kabine.

Nach der Pause übernahm Lasberg das Kommando und drängte auf den Ausgleich. Bad Kreuzen beschränkte sich nur noch auf Konter. Die UL-Kicker spielten sehr gefällig nach vorne und hatten den Gegner im Griff, nur das Tor wollte nicht fallen. Auch bei Schiedsrichterentscheidungen hatte man leider kein Glück. Ein klares Foul an Wald im Strafraum wurde unverständlicherweise nicht geahndet. Auch in der restlichen Spielzeit fiel kein Tor mehr und somit musste man sich mit 1:0 geschlagen geben.

 

1b ebenfalls mit raschem Rückstand

Für die 1b begann das Spiel denkbar schlecht. Bereits nach 15 Minuten lag man mit 3:0 zurück. Die Mannen  rund um Kapitän Ahorner gaben jedoch nicht auf, kamen mit Fortdauer des Spiels besser in die Begegnung. Am Ende musste man sich trotzdem mit 6:3 geschlagen geben.

Tore für die Union L.: 2x Winklehner, Eigentor

 

Am Sonntag kommt der große Titelfavorit aus Bad Zell in die WimbergerArena. Bitte unterstützt unsere Mannschaften wieder zahlreich!

 

Forza Union L.