Derbysieg in Kefermarkt

Derbysieg 😀

Am Samstag stand das 67. Kultderby gegen Kefermarkt am Programm.

Vor toller Kulisse entwickelte sich ein zweikampfbetontes Spiel, wobei Kefermarkt in der ersten Hälfte mehr vom Spiel hatte. Beide Teams konnten durch einen Eckball Gefahr erzeugen. Niklas Baumgartner traf jedoch nur das Aluminium. Auf der anderen Seite waren es die Kefermarkter selbst die einen Torerfolg verhinderten, da sie sich selbst anköpften. Kurz vor der Pause konnten die Heimischen aber in Führung gehen. Steinbichl setzte sich auf der Seite schön durch und brachte eine Flanke auf die 2. Stange, dort stand Neo-Kefermarkter Harutyunyan völlig frei und konnte im zweiten Versuch, mit ein wenig Glück, den Ball im Tor versenken. 1:0 – Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel übernahm Lasberg das Kommando und erspielte sich ein Übergewicht. Die Kefermarkter konnten sich nicht mehr richtig befreien. Bis zur 75. Spielminute mussten die vielen und lautstarken Lasberg Fans auf den Ausgleich warten. Nach einer Wald-Ecke köpfte Affenzeller zum vielumjubelten 1:1 ein. Nur 5 Minuten später konnten die UL-Kicker das Spiel drehen. Wieder war es ein Wald-Standard der in den 16er flog, dort verlängerte Lestina mit dem Hinterkopf zum 2:1. Jetzt glich das Feldaiststadion einem Tollhaus. Die letzten Minuten spielten die Lasberger gekonnt zu Ende und sicherten sich somit den DERBYSIEG.

Ein großes Dankeschön für den großartigen Support an alle Lasberger Zuseher. 😍

1b mit Niederlage

Leider fanden die Lasberger gegen die routinierte Mannschaft aus Kefermarkt nicht wirklich zu ihrem Spiel. Am Ende verlor man 3:2.
Die Tore für Lasberg erzielten: Majd Sonbl und Daniel Nachum

Forza Union L. ❤️